Key Visual Herzkurve

Notfallhinweise

Erste Hilfe beim Herznotfall.

Was kann ich tun?

Notarztwagen Tel. 112* rufen (Stichwort: Herzinfarkt)

Den Transport bei Verdacht auf einen Herzinfarkt nur im Notarztwagen durchführen!!

Notfall Transport

Er bringt den Herzinfarkt-Kranken sicher in die Intensivstation!

Intensivstation

Das ist noch wichtig!

  1. Ruhe bewahren
  2. Den Kranken genau ansehen

Lebensgefahr beim Herzinfarkt oder Herzanfall besteht:

Was ist zu tun?

Falls Sie damit vertraut sind, beginnen Sie sofort mit einer Herzdruckmassage und führen Sie diese ggf. abwechselnd durch, bis der Notarzt eintrifft.

Herzdruckmassage macht man so:

Neu Neu Neu

30 mal den Brustkorb zusammen drücken und erst dann 2 mal Mund zu Nase Beatmen!!

30 mal den Brustkorb zusammen drücken

Mund zu Nase Beatmung nur durchführen, bei besonderer Erfahrung, bei Mithilfe einer zweiten Person und einer Dauer der Herzmassage über 5 Minuten hinaus. Sie ist viel weniger wichtig als die Herzdruckmassage!

Warum?

Im Blut befindet sich für mehrere Minuten ausreichend Sauerstoff für den Körper, er kommt nur auch im Gehirn und im Herzen an, wenn das Blut im Kreislauf bewegt, das heißt, gepumpt wird!!

2 mal Mund zu Nase Beatmen

Es ist ein günstiges Zeichen, wenn die Pupillen der Augen wieder eng werden oder eng bleiben!!

Angelehnt an Vorträge zur Ausbildung Angehöriger Herzkranker durch Dr. med. Bernd Gockel 2003
Empfehlungen der Deutschen Ärztekammer - Reanimiation 2006 - (Originaltext für Ärzte)
http://www.deutsches-aerzteblatt.de/v4/archiv/pdf.asp?id=52537
Letzte Bearbeitung durch Dr. Leuner am 20. 01. 2008